Bundesliga Auftakt in Iserloy

Am Samstag trafen sich 82 Swingolfer/innen um beim SGC Iserloy gemeinsam in die neue Bundesliga Nord Saison zu starten. Bei Sonnenschein und teilweise sehr windigen Voraussetzungen, aber einem top gepflegten Platz starteten um 11:15 Uhr die erste Gruppe mit rund 42 Teilnehmer/innen. Unter ihnen auch vier der insgesamt 11 angereisten Ritter aus Möhler. Mit Vanessa Beckstett (118 Schlägen), Magnus von Daake (115), Dominik Ludwig (77) und Alexander Görzen (82) kamen die vier, mit eher durchschnittlichen Ergebnissen gegen 13:45 Uhr wieder ins Clubhaus. Da die Konkurrenz aus Westenholz, Essen und Schwansen schon in der ersten Runde Boden gut machen konnte, hieß es jetzt für die verbliebenen Sieben ein paar gute Scores einfahren um den Abstand wieder zu verringern. So starteten gegen 14:00 Uhr bei unveränderten Verhältnissen die restlichen 40 Teilnehmer zur zweiten Runde. Leider lief es auch bei der zweiten Runde für die Ritter nicht optimal, die mit Dominik Ludwig gesetzten Günter Hakenes und Manfred Hillebrecht beendeten ihre Runde mit einer 79 bzw. 77 Runde. Zu den drei gesetzten Spielern kam noch das beste Ergebnis der Möhleraner von Rainer Krause (76 Schläge) mit in die Wertung der 1. Liga. Für die 2. Liga kamen André Vredenburg (76), Ruurd Sol (81) und Alexander Görzen (82) in die Wertung. In der Tabelle nach dem 1. Spieltag liegen die Ritter aus Möhler in der 1. Liga auf dem fünften Rang. Spitzenreiter ist der SGC Westenholz vor der beiden Mannschaften aus Essen. In der 2. Liga führt die SGG Schwansen vor den Rittern und den Straußen aus Essen. Die aktuellen Tabellen findet Ihr hier. In gut zehn Tagen geht es weiter, dann laden wir zum Heimspieltag am Schloss ein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*