Wenn 4 & 5 plötzlich 1 & 2 sind oder wenn Ostern und Weihnachten für Swingolfer auf ein Wochenende fallen – Es geht endlich wieder los, die Bundesliga Nord startet in die Saison.

Die Bundesliga Nord kann und darf endlich in die Saison 2020 starten. Lockerungen im Freizeitsport der Länder Schleswig-Holsteins, Niedersachsens und Nordrhein-Westfalens machen es möglich. Gestern wurde in einer Videokonferenz der teilnehmenden Vereine mit einer Mehrheit von 5 Ja- und 2 Nein-Stimmen entschieden, dass am kommenden Wochenende die Bundesliga Nord mit Spieltag 4. & 5. starten wird. Gespielt wird im hohen Norden auf Gut Sophienhof wo die SGG Schwansen und die SG SHG Flensburg ihre Heimspiele austragen werden. 7 Ritter treten die Reise nach Waabs bei Eckernförde an, um Schloss Möhler an der Ostsee zu vertreten. Für die ausgefallenen Spieltage in Iseroly, Westenholz und am Schloss Möhler werden zur Zeit neue Termine gesucht. Ebenfalls wurde in der Konferenz beschlossen, dass in dieser Saison nach dem alten Modus in einer abgespeckten Version der letzten Saison gespielt wird. Wurden im vergangenen Jahr die 5 besten Ergebnisse gewertet, so werden in dieser Saison die besten drei Ergebnisse des jeweiligen Vereines in die Wertung aufgenommen um Punkte von 1 bis 7 zu verteilen. Wir freuen uns wahnsinnig auf ein Wiedersehen an der Küste und werden natürlich von vor Ort berichten wie die Bundesliga Nord und die Schleswig Holstein Open unter den Corona-Auflagen funktionieren werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*